Schlagworte-Archive: barfuss schuhe gesund bewegen barfussschuhe

Leguano Barfußschuhe getestet

Leguano Barfußschuhe getestet

Leguano® Barfußschuhe getestet in den Bergen und am Strand

Meine Leguano® Sneaker in Blau trage ich nun schon seit 08/2014, so oft es nur geht, sowohl innen wie auch außen. Begonnen hat die Liebe zu den Barfußschuhen bereits ein paar Monate vorher, als wir in Grömnitz beim Ostseeurlaub eine Fachgeschäft von Leguano® besuchten. Sofort waren wir Drei begeistert von der Möglichkeit barfuß zu laufen und dennoch geschützt zu sein. Auf dem Testlaufsteg im Geschäft fühlten wir die unterschiedlichsten Böden (Holz, Kiesel, Sand …) unter den Füßen. Und das Gefühl hat man halt nur mit den Barfußschuhen. Im normalen Schuh fühlt man nix von der Natur und dem Untergrund den man eben betritt. Schade!

Dabei ist es genau das, was uns mit in die Wiege gelegt wurde. >Barfuß die Welt erobern< und >Den Boden unter den Füßen spüren< sind nicht nur Sprichwörter! NUR WIR HABEN HALT DIE BEDEUTUNG UND BEZIEHUNG ZUR NATUR VERLOREN. Brechen wir endlich die verkrusteten Strukturen auf, die uns die Wirtschaft und Politik auferlegen haben und uns verführen mit Ihren Instrumenten!

Es ist so einfach den Kurs zu ändern. Scheuen Sie nicht belächelt zu werden und evtl. dumme Sprüche zu hören. Denken Sie immer daran, es geht einzig und allein um Ihre Gesundheit. TUN SIE ES und Sie werden es nicht bereuen. Ihre Füße werden wieder gefordert und die Fuß- und Kniegelenke geschont. Das heißt die abgestumpften Fußmuskeln, werden beim gehen in Barfuß Schuhen auf einmal wieder gefordert. Mit Sicherheit werden Sie in den ersten Tagen diese wieder spüren lernen und das kann auch schmerzhaft sein. Ohne Schmerzen wird auch kein Kind geboren. Was danach kommt, ist pure Freude. So wird es auch sicher Ihnen ergehen.

Barfußschuhe test
Barfußschuhe getestet im Gebirge und am Strand

Können Sie sich vorstellen, einen Berg mit Barfuß Schuhen zu erklimmen? Ich nicht und auch meine Wandergesellen nicht. Sie rieten mir alle dringend davon ab, die Barfuß Schuhe auf den unwegsamen Geläuf in der sächsischen Schweiz nicht zu benutzen. Was hätten Sie getan? Genau, ich habe gekuscht. Mich hat es gewurmt, das ich nicht den Mumm hatte mein Vorhaben umzusetzen. Später, aber nicht zu spät (etwa auf halber Strecke bergauf, bin ich meinem Herzen gefolgt) habe die Leguano®s, meine Barfuß Schuhe heraus geholt, übergestülpt und bin los marschiert. Alle haben geschmunzelt und sich Ihren Teil gedacht. Endlich war ich mit Leib und Seele bei der Wanderung und auch ein klein wenig Stolz auf mich. Noch lagen einige An- und Abstiege vor uns, auf denen ich die Schuhe testen konnte. Innerlich wusste ich ganz genau das es die richtige Entscheidung war, die Barfuß Schuhe anzuziehen. Es war ein wunderbares Gefühl die warmen Steine, Wurzeln der Bäume, den Sandstein und die nasse Wiese zu spüren. Neben den atemberaubenden Ausblicken, den Duft der Berge, Wiesen und Bäume, die vom Regen gewaschenen Luft einzuatmen, dem Lachen und Staunen der Kinder und Wandersleute zu lauschen, auch noch den Boden unter den Füßen spüren zu dürfen, war an diesem Tag die absolute Vollendung an Gefühlen.

DSC_0813    BarfussSchuhe im Atlantik    IMG_20150620_140149

Und wenn man sich gut fühlt, dann steckt man die anderen auch förmlich mit an. Plötzlich spricht man auch mit Menschen, mit denen man vorher nicht unbedingt geschwatzt hätte. Das sind dann Tage, an die man immer gern zurück denkt und nicht vergisst. Mein Barfuss Schuh – Berg Tag, an den ich oft zurück denken werde.

Es gibt kaum eine Gelegenheit, wo man (noch) nicht mit den Leguano®s punkten kann. Hier zwei noch

IMG_20150614_100458
D-Jugend SV Merkwitz

nicht Einsatzorte:

 

  1. bestimmte Arbeitsplätze wo Arbeitsschuhe vorgeschrieben sind
  2. beim Fußball

Ansonsten heißt mein Slogen: Barfuss Schuhe anziehen und los gehen wann und wo auch immer. Ich muss aufpassen, das ich mit den Schuhen nicht ins Bett gehe (Spaß).

Unsere letzten Highlights waren der Urlaub in Teneriffa. Schon auf dem Weg zum Bahnhof, im Zug und vor allem im Flugzeug war es sehr angenehm dieses Schuhwerk am Fuß zu haben. Bequemer geht es nicht und schonend für den Fuß sowie für die Gelenke. Bei Temperaturen weit über 30 °C ist es am Strand zu Fuß sehr schmerzhaft und heiß, falls man keinen Schutz für die Füße hat. Gut beschuht ist man mit den Barfußschuh am Strand oder auf den Felsen. Abrutsch sicher und problemlos im Wasser. Kaum nass sind sie in kürzester Zeit wieder trocken. Auf geht es zum Spaziergang durch die Stadt ein Eis schleckern. Ich möchte sie auch nicht missen bei Touren im Tierpark. Der LORO Park in Puerto de la Cruz ist so groß und weiträumig angelegt, das man gut und gern einen ganzen Tag lang laufen könnte, um alles zu sehen. Stress pur für die Füße die in schlechten Schuhwerk unterwegs sind. Kein Problem bei unseren Barfußschuh. Da macht der Parkbesuch doppelt so viel Spaß.

BarfussSchuhe am Strand    BarfussSchuhe auf dem Schiff  BarfussSchuhe im Loro Park

Gesunde Grüße und viel Spaß beim wandern, gehen oder laufen.Ratgeber Gehen

Der kürzeste Weg zu den Barfußschuhen von Leguano® ist der mich anzurufen.

Hier meine Liste der Bücher – Ratgeber einfach mal stöbern. Ist sicher das richtige Buch dabei.

Ondrie Schulz wünscht guten Lauf und viel FUN.

PS: Beim radeln verzichte ich auch nicht auf meine Leguano®s und das Liegerad kann man testen / ausleihen / kaufen bei dem Liegerad – Experten in Oehna . Nicht vergessen, beste Grüße von Ondrie zu bestellen (manchmal gibt er was Nachlass, der Ralf).


Barfuss Schuhe – gesund bewegen

Barfuss Schuhe – gesund bewegen

BARFUSS SCHUHE = gesunde Schuhe oder lieber barfuss laufen? Barfuss werden wir geboren und barfuss bleiben wir, bis Mama und Papa uns die ersten Schuhe, zumeist ganz weiche und wollige Schühchen, anziehen. Sowie wir die ersten Schritte auf unseren Füßen machen bekommen wir neue festere Schuhe und so geht es weiter sobald der Fuß wächst. Unsere… Artikel lesen

Sie haben es in der Hand und im Fuß, Ihre Gesundheit dauerhaft und täglich positiv zu beeinflussen.

Fällt es Ihnen schwer, Ihren Gesundheitszustand zu verbessern? Und was ist das Geheimnis gesunder und zufriedener Menschen?

Ondrie Schulz zeigt, wie Sie Ihre Gesundheit steuern können und die Lebensqualität bekommen, die Sie gern hätten.

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und

  • erfahren Sie in meiner kostenlosen Newsletter-Serie die Zusammenhänge für ein gesundes Leben,
  • schaffen Sie mit dieser Anzuchtanleitung ideale Voraussetzungen für Ihren eigenen Moringa-Baum,
  • Nutzen Sie meinen Gutschein zum TESTEN & GENIESSEN einer kostenlosen Infrarot-Wohlfühlanwendung im Beratungszentrum Ihrer Region.