Schlagworte-Archive: ganzheitlich

Burnout - ganzheitlich betrachtet

Burnout – ganzheitliche Sichtweise

Bournout oder ausgebrannt, erschöpft …

Zunächst frage ich mich, warum benutzen wir Deutschen nicht den deutschen Begriff ausgebrannt oder erschöpft? Google sagt mir das 2017 monatlich bis zu 100.000 mal gesucht wird nach Burn out, burnout symptome oder burnout test und es zu diesen Suchanfragen ca. 79.300.000 Ergebnisse mir liefert. Dagegen suchen wir nach ausgebrannt oder erschöpft maximal bis zu 10.000 mal und auf ca. 5.420.000 Ergebnisse werden angeboten. Warum nur benutzen wir das englische Vokabular und nicht unsere deutlich besseren Begriffe. Da weiß ich sofort was gemeint ist oder wie ergeht es Dir?

Was ist eine ganzheitliche Sichtweise in der Medizin?

Egal ob wir nur den Mensch oder auch die Tier- oder Pflanzenwelt betrachten. Ein jegliches Wesen ist ein strukturiertes und ein nach außen offenes System. Dessen Teile stehen stets und ständig in wechselseitiger Beziehung zueinander – zum eigenen ganzen Organismus und zu seiner Außenwelt. Bei all unseren täglichen Aktivitäten und insbesondere bei einer ärztlichen Behandlung sind flgd. Faktoren zu berücksichtigen:

  • die Einheit von Körper, Seele und Geist
  • Ziele, Visionen, Ideale und Wertvorstellungen
  • die Lebensweise – wie seine Bewegung, Ernährung, Stress, Erholung und Entspannung
  • die soziale Umwelt mit allen Beziehungen – wie Partner, Familie, Beruf, Mitmenschen und Gesellschaft
  • die natürliche Umwelt – Schadstoffaufnahme, Wasser, Boden, Luft und Klima
  • die künstliche Umwelt – Schadstoffbelastung, Wohnraum, Arbeitsplatz, Kleidung und Technik
  • Religion, Glaube und Spiritualität

Gastbeitrag von Nadeen Althoff „Burn out – ganzheitlich betrachtet“

Einen der hochwertigsten Artikel die ich zu diesem Thema jemals zum lesen bekam, darf ich mit freundllicher Erlaubnis von Herrn Nadeen Althoff hier veröffentlichen.

HIER klicken ⇒ Burn out – ganzheitlich betrachtet

Es sieht so aus, dass der ‚Burn Out‘ die Summe von regelmäßiger Unterversorgung ist. Die Unterversorgung ist das Bett für die Krankheit, in dem die seelische Komponente und Stress physisch nicht mehr kompensiert werden können.

Wie wichtig die Sorge bei der Auswahl der Nahrung und des Wassers ist, hat Herr Althoff eindrucksvoll und sehr verständlich dargelegt. In meinem nächsten Blogartikel werde ich auf seinen zweiten Gastbeitrag zum Thema „lebendiges Wasser ein unspezifisches Heilmittel“ einngehen. Wie immer freue ich mich über Euer Feedback und jede Frage.

Gesunde Grüße – Ondrie Schulz

PS: Ein Buch zum Thema Digitales Burnout

Sie haben es in der Hand und im Fuß, Ihre Gesundheit dauerhaft und täglich positiv zu beeinflussen.

Fällt es Ihnen schwer, Ihren Gesundheitszustand zu verbessern? Und was ist das Geheimnis gesunder und zufriedener Menschen?

Ondrie Schulz zeigt, wie Sie Ihre Gesundheit steuern können und die Lebensqualität bekommen, die Sie gern hätten.

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und

  • erfahren Sie in meiner kostenlosen Newsletter-Serie die Zusammenhänge für ein gesundes Leben,
  • schaffen Sie mit dieser Anzuchtanleitung ideale Voraussetzungen für Ihren eigenen Moringa-Baum,
  • Nutzen Sie meinen Gutschein zum TESTEN & GENIESSEN einer kostenlosen Infrarot-Wohlfühlanwendung im Beratungszentrum Ihrer Region.